Donnerstag, 29 Juni 2017

Therapieformen

A+ R A-

Schröpfen in der Naturheilpraxis

Schröpfen/Schröpfkopftherapie/Schröpfkopfmassage in München Sendling (Harras)

Schröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren welches zu den ausleitenden Verfahren zählt. Diese Therapieform hat seinen Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Das Schröpfen ist eine Therapieform, die das Ziel verfolgt, Blockaden aufzulösen, um auf diesem Weg den Energiefluss des Körpers anzuregen. Schröpfköpfe

Es werden beim Schröpfen/Schröpfkopfmassage so genannte Schröpfköpfe auf die Haut gesetzt. Hier entsteht durch Absaugen der Luft aus dem Glas ein Vakuum. Der dadurch ausgelöste Unterdruck beim Schröpfen/Schröpfkopfmassage regt den Blut- und Lymphfluss an. Die lokale Durchblutung der Haut- und Muskelschichten wird gefördert, Abfallstoffe verstärkt ausgeschieden. Durch das Schröpfen/Schröpfkopfmassage werden Innere Organe über Hautreflexzonen, die durch Nervenbahnen mit den Organen verbunden sind, angeregt.

Bei welchen Indikationen kann Schröpfen/Schröpfkopfmassagen angewendet werden?

Schröpfen/Schröpfkopfmassagen bei Muskelverpannungen mit gesamten Bereich der Wirbelsäule
Schröpfen/Schröpfkopfmassagen bei Schulter-Arm-Syndrom
Schröpfen/Schröpfkopfmassagen bei Kniebeschwerden
Schröfpen/Schröpfkopfmassagen bei Hüftgelenksbeschwerden
Schröpfen/Schröpfkopfmassagen zur Unterstützung bei Wechseljahrsbeschwerden
Schröpfen/Schröpfkopfmassagen zur Unterstützung bei Magen-Darm-Beschwerden

und vieles mehr